Unsere Leistungen

Soziale Absicherung

Unsere Beratung bietet

  • Unabhängige Beratung als Versicherungsmakler
  • Analyse der persönlichen Situation, Wünsche und Ziele
  • Erstellung individueller Versorgungskonzepte
  • Berücksichtigung aller Zuschussmöglichkeiten im Medienbereich
  • Individuelle Versicherungsrankings mit unabhängiger Morgen & Morgen-Vergleichssoftware

Die Grundlage unserer Beratung ist die sorgfältige Analyse Ihrer privaten und beruflichen Situation, Ihrer Wünsche und Ziele. Wir vermitteln Ihnen einen Überblick über die Vor- und Nachteile der staatlichen und privaten Absicherungsmöglichkeiten, Ihre Zuschussmöglichkeiten bei der KSK und branchenspezifischer Angebote (Presse-Versorgung). Darüber hinaus erläutern wir Ihre Zuschussmöglichkeiten im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, bei der VG Wort (Autorenversorgungswerk VG Wort) und beim Staat (Riester-Rente, Rürup-Rente) und regeln die Antragsstellung.

Im Ergebnis entsteht ein individuelles Vorsorgekonzept, das je nach Wunsch und Bedarf die Bereiche Altersversorgung, Krankheit und Berufsunfähigkeit abdeckt.

KSK und Zuschüsse

Freie in Medienberufen müssen sich mit viel kryptischer Bürokratie herumschlagen. Fast scheint es so, dass die KSK, Honorar- und Lizenzabteilungen, Krankenkassen und die gesetzliche Rentenversicherung einen Wettbewerb austragen, wer die unverständlichsten Fragebögen verfassen kann. Das Ganze fußt auf kruden Regelungen für Sozialversicherung, Steuern und Scheinselbstständigkeit, die in der Medienszene schon seit Jahrzehnten für unnötige Verwirrung sorgen.

Es braucht viel Zeit, starke Nerven und Knowhow, um alles unfallfrei zu regeln. Wir klären Sie allgemein in diesen Fragen auf und berücksichtigen Ihre Ansprüche zur Ermittlung der optimalen Lösung. Im Detail geht es um diese Themen:

  • KSK
  • Autorenversorgungswerk VG Wort
  • Unständige Beschäftigung
  • Hauptberufliche Selbstständigkeit
  • Statusfeststellungsverfahren
  • Mutterschutz und Elternzeit

Existenzgründung

Frank Böhm Unternehmensberatung bietet Beratung und Betreuung bei Existenzgründungen und Unterstützung bei der Beantragung öffentlicher Fördermittel (Gründungszuschuss). 

 

Was wir nicht leisten

  • Beratungen zu Sachversicherungen (z.B. Haftpflicht, Hausrat)
  • Konkrete Rechtsberatung im Einzelfall
  • Klassische Beratungsleistungen von Rechtsanwälten und Steuerberatern

 Bei Bedarf verweisen wir Sie gern an qualifizierte Berater aus unserem Netzwerk.

Beratungskosten

Ein telefonisches Erstgespräch zur Klärung des Beratungsbedarfs ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos. Versicherungsmaklerleistungen finanzieren sich über Courtagezahlungen von Versicherungsunternehmen im Falle einer Vermittlung. Ein Beratungshonorar wird nicht berechnet.

Als Empfangsbevollmächtigter können wir die Korrespondenz mit der KSK für Sie übernehmen. Für diesen Service berechnen wir eine jährliche Pauschale von 80 EUR zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Frank Böhm Unternehmensberatung berechnet einen Stundensatz von 120 EUR zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wie viele Arbeitsstunden wir zur Klärung Ihres Anliegens abrechnen würden, klären wir vorab im kostenlosen Erstgespräch.